Land-Speed-Racer 2014


WAS Land Speed Racing
WER moreSalt-Team Achern, BW
WO Bonneville - Salzsee in Utah, USA
WANN August 2014
BIKE Ducati (916) 955 Turbo
KLASSE 1000 APS/BG Zweizylinder

Hubraum bis 1000 ccm

A = special construction (Eigenbau)

PS = partial streemliner (Partielle Verkleidung - Fahrer muß ab Oberarme komplett von beiden Seiten und von oben sichtbar sein)

BG = blown gas (Aufgeladen, hochoktaniges Rennbenzin)

 

ZIEL


Mitgliedschaft im "200-miles-club"

 

AMA & FIM Land-Speed-Recordbike (Bonneville 2012)

Verkleidung: GFK, 2-teilig, horizontal geteilt, Heck gesondert montiert im Windkanal optimiert

 

Motor: Ducati 916, 2 Zylinder 90° V-Motor wassergekühlt

Hestec Motormanagement & Data-Recording


Turbo: modifizierte Garrett T3 mit Ladeluftkühler

Getriebe: 6-Gang Ducati

Slipperclutch: Schleifkupplung Eigenbau

 

Rahmen: Gitterrohrrahmen mit Deltabox-Lenkkopf, Chromoly Eigenbau

 

Verstellbare Gabelbrücke: BKG

 

Gabel: Showa

 

Dämpfer: Öhlins (hinten)

 

Reifengrösse:
vorne: 120/70/17
hinten: 190/55/17

 

Radstand: 195 cm

Gewicht: 280 kg

Leistung: 300 PS

 

 

 

 

 

Verkleidung: Jörg Hüsken von Cotesa (Ausführung) und Günter Retsch mit Team (Anpassung)

 

GFK, 2-teilig, horizontal geteilt, Heck gesondert montiert, im Audi Windkanal optimiert.

 

windkanal1
windkanal1 windkanal1
windkanal2
windkanal2 windkanal2
windkanal3
windkanal3 windkanal3
windkanal4
windkanal4 windkanal4

 

Aerodynamik: Jens Genter, Berechnung und Simulation

 

 

 

Interdisziplinäre Forschung und Entwicklung (Audi)

Das Gelände des Audi Windkanal-Zentrums umfasst 10.000 Quadratmeter und befindet sich am Konzernsitz Ingolstadt. Neben seiner eigentlichen Kernaufgabe, der Entwicklung und Optimierung von Audi Fahrzeugmodellen, finden namenhafte Spitzensportler hervoragende Forschungs-bedingungen vor. Internationale Radrennfahrer, Schwimmstars und Skiathleten besuchten in vergangenen Jahren das Audi Windkanal-Zentrum... weiter zu "Wind für Weltmeister"

xxx

Motor: Ducati 916, 2 Zylinder 90° V-Motor wassergekühlt,

umgebaut und modifiziert für Turbolader bei O&S-Racing, Achern - Günter Retsch & David Jasinski

 

Motor-Setup: Daniel Griessmayer

Hestec Motormanagement und Data-Recording - Special Tuning Harinen Oy, Finnland


 

Die Motoren wurden erfolgreich in Dragsterrennen bei den "SuperTwinTopGas"- Europameisterschaften eingesetzt und brachten uns 2012 zum AMA und FIM Land-Speed-Rekord in Bonneville.

 

Turbo: modifizierte Garrett T3 mit Ladeluftkühler

Verdichtung: keine Angaben

Getriebe: 6-Gang Ducati

Slipperclutch: Schleifkupplung Eigenbau O&S-Racing, Achern

 

 

Elektrik: Harald Retsch & Alf Knobloch